Was ist eine Dichtheitsprüfung?

Bei einer Dichtheitsprüfung gilt es sicherzustellen, dass alle Leitungen, beispielsweise in einem Haus oder einer Wohnung in Zürich, Zumikon, Hinwil, Wil oder Bütschwil, auch wirklich dicht sind und kein Austausch von Leitungs- und Schmutzwasser stattfindet. Darüber hinaus kann bei einer Dichtheitsprüfung festgestellt werden undichte, ob abwasserführende Leitungen, wie beispielsweise die Schmutzwasserleitung, eine Gefahr für die Qualität des Trinkwassers darstellen.

Dichtheitsprüfung schützt vor grossen Schäden

Ist zum Beispiel die Schmutzwasserleitung nicht ordnungsmässig verschlossen, kann dies eine Gefahr für die gesamte Nachbarschaft darstellen. Bei einem solchen Vorfall sind die Konsequenzen unterschiedlicher Natur und deshalb ist die Dichtheitsprüfung sehr wichtig. Zum einen könnte eine Grundstückentwässerung von Nöten sein, zum anderen ist es nicht immer ganz einfach den entstandenen Schaden in Bezug auf das nun möglicherweise verschmutzte Trinkwasser wieder zu bereinigen. Aus diesen Gründen ist eine Dichtheitsprüfung, ausgeführt vom Fachbetrieb aus Zürich, Zumikon, Hinwil, Wil oder Bütschwil immer eine günstige und sichere Massnahme. Die Dichtheitsprüfung schützt auf jeden Fall vor grösseren Schäden und gibt Sicherheit. Besser frühzeitig eine Dichtheitsprüfung durchführen lassen, als später eine Kanalsanierung machen zu müssen, bei der die ganze Strasse oder der ganze Garten vor dem Haus aufgegraben werden muss.

Dichtheitsprüfung schafft für viele Jahre Sicherheit

Viele Hausbesitzer, beispielsweise in Zürich, Zumikon, Hinwil, Wil oder Bütschwil wissen nicht, was es mit einer Dichtheitsprüfung auf sich hat. Andere dagegen scheuen sich davor, eine Dichtheitsprüfung durchführen zu lassen, weil sie Angst vor den Kosten haben. Der Fachmann aus Zürich, Zumikon, Hinwil, Wil oder Bütschwil ist hier der ideale Ansprechpartner, denn er informiert über den Nutzen einer Dichtheitsprüfung und vor auch darüber, mit welchen Kosten für eine Dichtheitsprüfung zu rechnen ist. Vielen Hausbesitzern in Zürich, Zumikon, Hinwil, Wil oder Bütschwil als Beispiel genannt, ist gar nicht bewusst, wie lange eine Dichtheitsprüfung im Anschluss Sicherheit verschafft. Eine Dichtheitsprüfung, ausgeführt vom Fachbetrieb aus Zürich, Zumikon, Hinwil, Wil oder Bütschwil, besitzt eine Gültigkeit von 20 Jahren. Das bedeutet, dass man mit einer Dichtheitsprüfung für eine sehr lange Zeit auf der sicheren Seite ist und sich um mögliche Konsequenzen von potentiell undichten Leitungen keine Sorgen machen muss.

Dichtheitsprüfung gemeinsam durchführen

Kosten für die Dichtheitsprüfung können auch gespart werden, wenn man sich mit seinen Nachbarn über das Thema Dichtheitsprüfung unterhält. Da das Thema Dichtheitsprüfung ein Thema ist, welches für jeden Hausbesitzer wichtig ist, könnte eine Dichtheitsprüfung auch als Sammelauftrag ausgeführt werden. Damit würden die Kosten für die Dichtheitsprüfung deutlich gesenkt. Interessent könnte das Thema Kosten für Dichtheitsprüfung auch für Hausbesitzer mit einer älteren Gebäudeversicherung sein. Hier besteht sehr oft die Möglichkeit, dass die Kosten für eine Dichtheitsprüfung sogar von der Versicherung übernommen werden. Aber dazu muss man sich einfach mit seiner Versicherung in Verbindung setzen und das Thema Dichtheitsprüfung ansprechen.